Maratone Rocksteady Club with Artical Ranx

DJs:
Artical Ranx (London)
Panza (Midnight Drifters)
The Rhythm Ruler

Es gibt im Februar nicht viele Orte in der Stadt, die Berlin erträglich machen, neben Saunen und Sonnenstudios ist der Kreuzberger Privatclub am 9.2. auf jeden Fall einer davon. Das Maratone Soundsystem bringt nicht nur schwere Boxen und Verstärker, sondern auch jede Menge karibische Vibes mit. Jamaikanischen Oldies werden ausschließlich von originalen 7“ Schallplatten gespielt, neben zeitlosen Klassikern kommen auch tanzbare Raritäten auf die Plattenteller. Für die Auswahl dieser Ska-, Rocksteady- und frühen Reggae-Tunes sorgt dieses Mal neben Panza und The Rhythm Ruler der aus London eingeflogene Artical Ranx. Dort ist er in New Cross schon früh in die Soundsystem-Schule gegangen, die Kunst des Auflegens und Entertainings am Mikrofon erlernte er in den 80er Jahren beim von Peter Negus – damals auch bekannt als Fatman – betriebenen Negus Nagast INRI Soundsystem. Seine Plattensammlung ist seitdem stetig gewachsen und egal ob Soundclash oder Revival Dance, aus der Londoner Szene ist Artical Ranx nicht wegzudenken.

9.2.2019 – 23:30
Privatclub, Skalitzer Str. 85-68, 10997 Berlin

Wir lieben diesen kleinen Teaser von unserem Gast aus Hamburg und freuen uns schon sehr auf den Maratone Rocksteady Club Samstag Nacht im Privatclub. Wir sehen uns auf der Tanzfläche!

dangerous dynamite nov 18Obwohl nur noch ein Teil der Old Fashioned Rudeboys in Berlin lebt, haben sie zusammen mit Big B eine weitere Ausgabe ihrer Dangerous Dynamite Party in einem Friedrichshainer Keller organisiert. BossK passt zwar kaum unter die niedrige Decke, liefert aber bestimmt wie von der ReggaeXplosion gewohnt ordentlich Boss Reggay ab. Eastwood sieht man immer seltener hinter den Plattenspielern, um so schöner, dass er im November mit dabei ist.

 16.11. 22:00 Uhr
Lauschangriff, Rigaer Str. 103, 10243 Berlin